Wie erkenne ich den Arzt bzw. die Ärztin meines Vertrauens?

Viele Männer haben Angst vor dem Praxisbesuch; vor allem wenn es darum geht, sich vielleicht mit einer sexuell übertragbaren Krankheit angesteckt zu haben. Aber keine Angst Männer!

Egal ob Ärztin oder Arzt, du solltest genug Vertrauen in die Person dir gegenüber haben. Außerdem muss dir nichts peinlich sein, denn Sex gehört zu den schönsten Nebensachen der Welt – selbst Ärzte und Ärztinnen haben Sex! Kannst du über alles sprechen, nimmt er/ sie sich Zeit für dich? Fühlst du dich ernst genommen? Falls du dich nicht wohlfühlst, dann hast du jederzeit das Recht zu wechseln. Außerdem steht es dir frei Fachpraxen aufzusuchen, falls du Symptome einer sexuell übertragbaren Krankheit an dir feststellst. In diesen Fällen suche eine urologische/ dermatologische Praxis auf. Jeder Arzt/ jede Ärztin unterliegt der Schweigepflicht und darf deswegen keine Informationen an Dritte abgeben. Wenn du sagst, dass du zu einer Risikogruppe gehörst und dich deswegen durchchecken lassen willst, ist die Untersuchung kostenlos für dich.

Auf jeden Fall solltest du dich ein wenig auf den Arztbesuch vorbereiten. Nutze dafür die CHECK UP Liste!